Literaturgefluester

2009-10-10

Harlander Wochenende

Filed under: Uncategorized — jancak @ 10:14

Seit langem wiedermal nach Harland gekommen, seit der Sommerfrische ist sich das nicht ausgegangen. Zuviel literarische Programme, der Alfred ist zwar einige Mal hingefahren, um seine Eltern bei der Gartenarbeit zu unterstützen, ich habe aber meine Wochenenden auf dem Volksstimmefest, der Poet Night, bei „Rund um die Burg“, ect zugebracht.
Jetzt also ausspannen, ein bißchen Rad zu fahren und morgen wieder auf der Rudolfshöhe Mittagessen. Stephan Alfares „Meilengewinner“ liegt fast ungelesen im Badezimmer und „Sophie Hungers Krisenwelt“ ist zum Korrigieren mitgekommen. Da ergibt sich jetzt die spannende Frage, schaffe ich es bis Ende Oktober fertigzuwerden oder nicht? Was ein bißchen dadurch erschwert wird, daß mein Drucker beim Service ist, vorläufig kann ich nichts ausdrucken und bin dadurch behindert. Einige Seiten sind verschmiert und nicht gut zu lesen. Die nächsten zwei Wochen sind ohnehin vollgestopft. Fängt am Mittwoch ja die Frankfurter Buchmesse an und die kann man, habe ich im letzten Jahr herausgefunden, auf dem eigenen Sofa, Bett oder Küche hervorragend miterleben. Allerdings sollten auch die Ohrenschmaus Texte kommen, denn die Jurysitzung ist am dreiundzwanzigsten. Deshalb habe ich gestern bei der Eva Singer urgiert und auch gleich ein Mail von ihr bekommen, allerdings nur mit der Information, daß ich ihr dringend meinen Lebenslauf, ein Bild und meine Motivation bezüglich Ohrenschmaus für das Booklet der CD, die bei der Preisverleihung, am 1. Dezember präsentiert wird, schicken soll. Es eilt sehr, mal sehen, wie das mit den Texten ist? Nach Mittwoch werde ich zwar ohnehin nicht viel Zeit dazu haben, also darf in der letzten Woche nichts Unerwartetet passieren und z.B. kein Diagnostik- oder Supervisionsanfragesturm auf mich hereinbrechen.
Die „Krisenwelt“ wird dabei aber liegenbleiben und wenn ichs durchsehe und denke, jetzt passt es, finden sich ja, wie auf wundersamer Weise, viele, viele Fehler.
Allerdings habe ich in der Nacht gedacht, ich kann ich es ja im November liegenlassen und mich für das Nanowrimo Writing anmelden. Eine Idee hätte ich ja dazu. Ich könnte die Geschichte „Halb eins“ nennen und das verwenden, was ich so bei den Blogs und den Literaturgeflüster-Kommentaren, verbunden mit den literarischen Ereignissen erlebe. Da habe ich ja schon einige interessante Erlebnisse gehabt.
Und die Idee für das Foto für das „Krisenwelt“-Cover ist mir auch gekommen. Ein Zeitungsstapel mit der Standard-Krisensondernummer wäre gut, nur leider habe ich die, als ich mit dem Rohentwurf fertig war, weggeworfen.
Aber das Haus in Harland ist groß und die Zimmer, in denen früher Alfreds Großmütter wohnten, sind mit viel Gerümpel angeräumt. Sehr geeignet für das Titelbild und vielleicht könnte ich Herrn Blaha oder Andrea Stift fragen, ob sie mir den Informationstext schreiben?
Es gibt also viel zu tun, jetzt aber aufstehen und mit dem Rad nach Harland fahren. Um zwölf treffe ich mich dort mit dem Alfred, um bei Tschibo Kaffee zu trinken und vorher will ich beim Thalia nachschauen, ob es das Buchkultur Österreich Spezial mit dem Umschlagbild von Robert Prossner, Cornelia Travnicek und Clemens J. Setz schon gibt.
Erfreuliches gibt es auch zu vermelden, gestern hatte ich zum ersten Mal über hundert Blog-Besucher und beim Literaturhaus-Archiv ist das Literaturgeflüster bei den literarischen Seiten angeführt.
Und Alfred wollte mir „Atemschaukel“ gestern bei Morava kaufen. Gab es aber nicht.

Werbeanzeigen

2 Kommentare »

  1. liebe eva, ich hab das gerade erst gesehen: welchen informationstext meinst du denn? liebe grüße, andrea

    Kommentar von andrea — 2009-10-20 @ 20:23 | Antwort

  2. Sophie Hungers Krisenwelt

    Kommentar von jancak — 2009-10-20 @ 22:18 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: